"Stolen Girls" - Besuch einer besonderen Ausstellung in Speyer

Mittwoch, 04. Dezember 2019, 14.00 – 16.30 Uhr
2014 entführten Mitglieder der islamistischen Terrororganisation Boko Haram 276 Schülerinnen aus einer Schule im Norden Nigerias. Nach weltweiten Protesten kommen die Mädchen frei. Der Fotograf Andy Spyra hat einige von ihnen in sehr sensibler Weise fotografiert. Diese Schwarz-Weiß- Porträts zeigen eindrücklich sowohl die Spuren der erlittenen Gewalt als auch die Würde und Schönheit dieser Frauen und Mädchen. Verknüpft werden diese Bilder mit Texten des Zeit-Reporters Wolfgang Bauer, der ebenfalls mit den Frauen und Mädchen sprach.
Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeskirche, Annette Heinemeyer, führt uns durch die Ausstellung. Anschließend ist ein Austausch bei Kaffee geplant.
Bitte um Anmeldung bis 29.November: Beate Özer, Tel. 06231/98585.
Es entstehen keine Kosten.
Abfahrt vor der Ev.Kirche, 13.00 h mit Pkw (Mitfahrgelegenheit gegen Fahrtkostenbeteiligung 3.€)

 

Ausstellungsbesuch   "Der Medicus - die Macht des Wissens"

im historischen Museum Speyer
Es ist die Welt der Bader und Quacksalber, die wir in dem Erfolgsroman „Der Medicus“ von Noah Gordon kennenlernen (Verfilmung im Jahr 2013 mit großem Zuspruch). Der Wunsch des Protagonisten, kranke Menschen zu heilen und sein Verlangen nach Erkenntnis, führt ihn von Europa in den Orient, wo er durch die arabischen Gelehrten auf das medizinische Wissen der Antike trifft. Die Sonderausstellung im historischen Museum Speyer nutzt den literarischen
Zugang, um die komplexe und faszinierende Entwicklung des medizinischen Fortschritts in fesselnder Weise zu vermitteln. Sie spannt den Bogen vom Altertum bis zur Gegenwart und zeigt, wie das antike Wissen über Rom und Byzanz in den arabischen Raum gelangte und im 11. Jahrhundert zurück nach Europa kehrte, wo es auf die Welt der Klostermedizin traf. Die Besucher begegnen Heilkundigen des Mittelalters und Ärzten der Neuzeit. Sie lernen das medizinische Wissen der antiken Welten kennen und erhalten einen Ausblick auf die wissenschaftliche Forschung der Zukunft.
Termin: Freitag, 28.Februar, Abfahrt 13.00 Uhr.
Kosten: Eintritt 13,50 € (Gruppenpreis) plus 85.-€ in der Umlage für die
Führung (z.B. 10 Teiln. = 8.50 €). Mindestteiln.zahl: 10, max.25.
Treffpunkt: Vor der Prot.Kirche, 13.00 h, Pkw-Mitfahrgelegenheit gegen Fahtkostenbeteiligung (3 €). Bitte bei Anmeldung angeben.
Anmeldeschluss: 12.Februar
Informationen und Anmeldung: Ulla Matthes, Tel 06231/61 55 17


Eine Mitfahrgelegenheit zur Filmvorführung

„Den Himmel gibt’s echt“ in Fußgönheim, am 24.Januar, wird für Menschen, die keine Möglichkeit haben, nach Fußgönheim zu kommen, angeboten. Bitte melden bei Renate Keck, Tel. 2213.
Abfahrt vor der Kirche um 19.00 Uhr (Näheres siehe Kanal 7)

Joomla Template by Joomla51.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.